NABU Aktion Stunde der Wintervögel

Dieses Wochenende ist „Stunde der Wintervögel„, eine Aktion des NABU, bei der jeder mitmachen kann

Natürlich habe ich mich auch an den Rand unserer Pferdekoppel gesetzt und Vögel gezählt. Dolle war es ehrlich gesagt nicht. Da ist sicherlich an jeder Vogelfütterung im Garten oder am Balkon mehr los.

Es gab einen Trupp Saatkrähen, gemischt mit einigen Nebelkrähen, die durchzogen. Krähen, manchmal auch Dohlen und Kolkraben kommen immer wieder mal auf unseren Weiden gucken, ob es etwas in den Pferdehaufen zu holen gibt. Zwischen der großen Eiche hinter dem Unterstand und der Pappelreihe flogen immer wieder insgesamt drei Eichelhäher hin und her. Gern können sie noch weitere Eichen pflanzen ;-). Ansonsten konnte ich eine Kohlmeise und einen Jagdfasan hören, eine Amsel vorbei fliegen sehen, einen Grünspecht, einige Ringeltauben, Elstern und einen Trupp Erlenzeisige in den Pappeln beobachten.

Und am 8. bis 10. Mai ist Stunde der Gartenvögel, mal sehen, was es dann zu sehen gibt auf unseren Weiden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: